Suche
  • Belinda Juhasz

Mit diesen 5 Tipps löst du deine Schreibblockade

Aktualisiert: 22. Dez 2020


Den Writer's Block kennen sogar bekannte Autoren. Wie du deine 𝐒𝐜𝐡𝐫𝐞𝐢𝐛𝐛𝐥𝐨𝐜𝐤𝐚𝐝𝐞 𝐥ö𝐬𝐞𝐧 kannst, erfährst du heute in meinen 5 Tipps.


🤔Wie oft starre ich auf den weissen Bildschirm und die treffenden Wörter wollten partout nicht fliessen? Zu Beginn meiner Karriere musste ich lernen, dass Schreiben nicht nur ein Handwerk, sondern auch ein kreativer Prozess mit seinen eigenen Regeln ist.


Während der Ausbildung zur Coorporate Publisherin durfte ich viele Kreativmethoden kennenlernen, um Schreibblockaden zu lösen. Wir übten uns im Freewriting, Clustern und Mind-Mapping. Alles wunderbare Techniken, die weiterhelfen. Ich merkte jedoch, dass ich an der Basis ansetzen muss, damit ich etwas anständiges in die Tasten hauen kann.


Arbeiten zu Hause hat so seine Tücken. Kurz mal Wäsche machen, Hier ein Pulli, der rumliegt und das Auge stört, dort den Schrank, den man mal wieder entrümpeln könnte. Nur zu schnell lasse ich mich in meiner gewohnten Umgebung ablenken. Schreiben auf dem Chaostisch? Das geht bei mir leider nicht. So achte ich darauf, dass ich am Morgen an einem Clean Desk starten kann. Was ich sonst noch brauche? Eine schöne, ruhige, inspirierende Umgebung. Raum für mich und ein freies Herz. Mit diesem Fundament fliessen die Gedanken und formen sich zu Geschichten.


Apropos Arbeiten von zu Hause. Damit mir die Decke nicht auf den Kopf fällt, sorge ich häufig für einen Raumwechsel. Mein zweites Wohn- und Arbeitszimmer ist die Kaffeerösterei Heer an der Frutigenstrasse in Thun. Das sanfte gedödel aus den Lautsprechern, das leise Stimmengewirr und der beste Cappuccino der Stadt tun meinen Texten einfach gut.


💡So. Nun aber ganz konkret zu meinen 𝟱 𝗟𝗶𝗲𝗯𝗹𝗶𝗻𝗴𝘀𝘁𝗿𝗶𝗰𝗸𝘀, damit du schwungvoll und inspiriert schreiben kannst.




Tipp 1

Tschüss innerer Kritiker


Kaum etwas aufs Blatt gebracht, wird sofort bewertet, korrigiert und umgeschrieben. Dahinter steckt die Angst, nicht gut genug zu sein. Das stoppt den Schreibfluss und deine Kreativität. Darum: Schreib einfach darauf los und korrigiere danach.


Konzentriere Dich zunächst auf das, was du deinen Lesern mitteilen willst. Das genaue Wie folgt später. Schalte den inneren Kritiker bewusst aus, dann löst sich auch die Schreibblockade.


Tipp 2

Da schreiben, wo du dich wohl fühlst


Ich schreibe da am besten, wo ich mich wohlfühle. Mein Büro daheim habe ich extra Stilvoll eingerichtet. Komme ich da nicht mehr weiter, verlege ich den Arbeitsplatz in mein Lieblingskaffe, in die Rösterei Heer in Thun. Für intensive Schreibprojekte melde ich mich daheim ab und ziehe mich in die Berge zurück.


Finde einen Ort, an dem du dich wohl fühlst. Oft hilft es, den Schreibtisch zu verlassen, um die Blockade zu lösen. Mach es dir auf deinem Sofa bequem, oder setzt dich draussen auf eine Sitzbank.


Tipp 3

Lass dich nicht stören!


Das Handy klingelt, neue E-Mailnachrichten ploppen auf, eine WhatsApp-Meldung trifft ein. Ablenkung ist leider Schreibblockierer. Mach es so: definiere dir ein festes Zeitfenster, begebe dich in deine Schreibkapsel und lasse dich von nichts und niemanden stören.


Definiere für das Schreiben ein festes Zeitfenster. Ich weiss aus Erfahrung: Schreiben ist nicht nur eine Kunst, auch ein Handwerk. Es erfordert Disziplin und Durchhaltevermögen.


Tipp 4

Schreib dir die Seele frei


Schreibe während 5 Minuten alles auf, was dir durch den Kopf und den Bauch geht. Unzensiert! Lass alles raus. Oft blockieren uns Gefühle, Pendenzen und Sorgen. Indem wir diese zuerst loswerden, schaffen wir Raum für unser Schreibprojekt. Buchtipp: «Der Weg des Künstlers» von Julia Cameron.


Du möchtest dich in dieses Thema vertiefen und den positiven Effekt des «Freewritings» langfristig nutzen? Ich kann dir das Buch «Der Weg des Künstlers» von Julia Cameron empfehlen.


Tipp 5

Mach mal Pause


Hör auf, endlos auf den leeren Bildschirm zu starren. Das ist frustrierend und verschärft die Blockade. Geh in die Natur, entrümple den Kleiderschrank oder rufe einen lieben Menschen an. Ich presche in solchen Momenten ein paar technische Singletrails runter. Das Unterbewusstsein beschäftigt sich währenddessen mit dem Schreibprojekt weiter.


Manchmal braucht der Kopf Pause. Gönn sie dir. Dein Unterbewusstsein wird sich trotzdem mit deinem Schreibprojekt beschäftigen.


Die 5 Tipps von lesens-wert. kannst du dir hier downloaden, ausdrucken und an deine Pinwand hängen. Ich wünsche dir viel Inspiration beim Schreiben. Deine Belinda.



Freebie_Schreibblockaden lösen
.pdf
Download PDF • 51KB




#Autoren #Texter #Tipps #Schreibblockaden #besserschreiben

35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen